Laxenburg

Hier finden Sie unsere aktuellen Beiträge aus Ihrer Gemeinde.

Vielen fällt beim Namen Laxenburg zuerst der wichtigste Sommersitz der Habsburger neben Schönbrunn ein: Das Schloss mit seinen ausladenden Parkanlagen drumherum. Tatsächlich hat sich die Gemeinde deswegen als eines der wichtigsten Ausflugsziele in Niederösterreich entwickelt. Sämtliche Habsburger wie Joseph II., Karl I., Franz II. und natürlich auch Kaiser Franz Joseph mit Kaiserin Elisabeth gingen dort ein und aus. Die Gemeinde selbst hingegen war bis 1954 ein Teil Wiens und wurde erst dann – so wie viele andere Gemeinden drumherum ebenfalls – wieder selbständig.

Mehr als nur Schloss und Garten

Dass die Gemeinde Laxenburg mit ihren knapp 3.000 Einwohnern aber auch Sitz zweier internationaler Organisationen ist, dürfte schon weniger bekannt sein. Der Blaue Hof im Schlosspark beherbergt nämlich das Internationale Institut für Systemanalyse (IIASA), das Palais Kaunitz-Wittgenstein die Internationale Anti-Korruptionsakademie. Damit ist Laxenburg sozusagen im Schatten Wiens zu einem anerkannten Forschungsstandort geworden, von dem auch die Gemeinde selbst in ihrer Entwicklung profitiert.

Geschichte und Zukunft ergeben eine lebenswerte Gemeinde

Unter dem Motto „Große Tradition- beste Zukunft“ möchte Laxenburg seinen BürgerInnen und BesucherInnen das Leben und Verweilen im Ort schmackhaft machen. So gibt es neben dem Schlosspark ein eigenes Conference Center und eine Kulturbühne. BesucherInnnen dürfen sich außerdem über den Kultursommer und die Schlosskonzerte freuen. Natürlich ist Laxenburg auch Heimat vieler Sportstätten und bietet Bademöglichkeiten für Erholungssuchende an.

Donaukanal TV als Regionalsender in Laxenburg

Wir sind als Regio TV regelmäßig vor Ort, um aus Ihrer direkten Nähe zu Berichten – aktuell und in hoher Qualität. Regionale News auf Donaukanal TV über Laxenburg können Sie über A1, Kabelplus, aber auch über YouTube oder Facebook empfangen. Abonnieren Sie jetzt unser Programm!